Zuppa di Farro (Emmer Eintopf)

Zubereitungszeit 1 Std. 20 Min.
Gericht Suppe
Portionen 4 Personen

Zutaten
  

  • 2 EL Olivenöl
  • 125 ml Weißwein
  • 350 g Emmer, ganzes Korn
  • 3 Karotten
  • 3 Kartoffeln
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • ¼ Sellerieknolle
  • 1 EL Tomatenmark
  • Liter Rinderkraftbrühe
  • 250g geräucherter Schinken
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 TL Liebstöckel, getrocknet
  • 1 Prise Thymian, getrocknet
  • Pfeffer, Salz

Anleitungen
 

  • KAROTTEN und KARTOFFELN waschen, schälen und in Würfel schneiden. ZWIEBELN, KNOBLAUCH, SELLERIE besonders fein würfeln. SCHINKEN fein würfeln.
  • OLIVENÖL in einem großen Topf erhitzen. Zuerst die ZWIEBELN, SCHINKENWÜRFEL und den SELLERIE einige Minuten andünsten. KNOBLAUCH dazugeben und eine Minuten mit andünsten. TOMATENMARK dazugeben und leicht anbraten lassen. KAROTTEN und KARTOFFELN dazu geben.
  • Nach und nach mit dem WEIN ablöschen. Dabei nicht alles auf einmal hineinkippen, sondern immer schluckweise zugeben, einkochen und anbraten lassen. So entstehen tolle Röstaromen.
  • Mit der RINDERKRAFTBRÜHE auffüllen, die GEWÜRZE, außer dem Pfeffer, dazugeben.
  • Aufkochen lassen und nun den EMMER dazu geben. Alles bei mittlerer Hitze ca. 50 Minuten köcheln lassen, bis der Emmer einen angenehmen Biss hat. Mit PFEFFER und SALZ abschmecken. Fertig!
Keyword eintopf, Emmer, Emmer Eintopf, Herbst, karotten, kartoffel, Minestrone mit Urgetreide, schinken, suppe, Urgetreide Rezept, Zuppa di Farro